Rückblick Sommerhausen Festival 2019

 

 

 

 

 

Das Sommerhausen-Festival 2019 –
ein wunderbarer Beginn und ein großer Dank


Am 17. August durfte Sommerhausen einen rundum gelungenen Abend erleben! Das neue Sommerhausen-Festival mit insgesamt 27 Konzerten an 6 verschiedenen Plätzen zog 2500 Gäste aus nah und fern in den Sommerhäuser Altort, der sich nicht nur mit vielfältiger Musik belebte, von schmissig bis filigran, sondern auch mit kulinarischen Düften und mit begeisterten Menschen, die sich bestens unterhalten wussten. Das historisch-idyllische Sommerhausen zeigte sich von einer wunderbar stimmungsvollen Seite. Und sogar der Regen, der verständlicherweise den schönen Abend auch nicht ganz verpassen wollte, fiel rücksichtsvoll und verzog sich schließlich ganz.

Am Gelingen dieses Abends waren viele sichtbare und unsichtbare Hände beteiligt, ihnen allen gilt ein großer Dank: allen Künstlerinnen und Künstlern für ihre Musik; den Vereinen und Weinbaubetrieben für den köstlichen Ausschank; den Betreibern der Foodtrucks für die leckere Verpflegung; den Bühnenmanagern, Technikern, Aufbauhelfern und Moderatoren für reibungslose Abläufe; dem Rettungsdienst, der Feuerwehr und der Security für Ordnung und Sicherheit; der Grafikerin für die schöne Gestaltung; überhaupt all den vielen Helferinnen und Helfern für ihren engagierten Einsatz; schließlich dem Festival-Gremium für die komplexe Organisation: Stefan Diroll, Günter Hassold, Markus Schwarz, Dieter Neuser, Waltraud Schiedermair, und last not least Herbert Löw mit Julia für feinste Koordination.

 

Ihr

Fritz Steinmann
1. Bürgermeister

 

Presseberichte

 

Pressemitteilung vom 20.08.2019

Pressemitteilung (pdf)

 

Bayern 2

Link

© Bayerischer Rundfunk (Bayern 2)

 

TV Mainfranken

Downloadlink

© TV Mainfranken

 

Main-Post Würzburg

Link

© Main-Post Würzburg

 

Sommerhausen Festival - Der Filmrückblick von Peter Mensing

 

 

© 2019 Sommerhausen
Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr lesen
Akzeptieren!