Zollhäuschen

Zollhäuschen

Von der Frauenkirche aus zieht sich die Stadtmauer gleichsam parallel zum Main bis zum Rumorknechtsturm. Zunächst gelangt man aber zum Maintor mit dem ehemaligen Zollhäuschen. Die von den Schiffen zum Ort gebrachten Waren mussten dort verzollt werden. Interessant sind die Hochwassermarken am Tor, welche von z.T. sehr hohen Wasserständen in früheren Zeiten zeugen.