Würzburger Tor mit Torturmtheater

Würzburger Tor mit Torturmtheater

Würzburger Tor mit Torturmtheater

Im Würzburger Tor befindet sich das 1950 von Luigi Malipiero gegründete Torturmtheater. Mit seinen kaum fünfzig Sitzplätzen kleinstes Theater Deutschlands, machte es Sommerhausen weithin bekannt. Luigi Malipiero, Ehrenbürger der Gemeinde Sommerhausen, war Schauspieler, Regisseur, Bühnenbildner und Maler zugleich. Er starb 1975. Danach übernahm Veit Relin das Theater, welches er mit Ur- und Erstaufführungen zeitgenössischer Autoren erfolgreich weiterführte. Nach dessen Tod übernahm seine Witwe Angelika Relin die Leitung des Theaters.

© 2018 Sommerhausen
Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr lesen
Akzeptieren!