SG Sommerhausen/Winterhausen

SG Sommerhausen - Winterhausen

Spielgemeinschaft zweier ehemaligen Rivalen geglückt

 

Was in früheren Jahren nie möglich gewesen wäre, wurde Wirklichkeit. Die Fußballabteilung der TSG Sommerhausen und der FC Winterhausen einigten sich für einen gemeinsamen Weg. Ab der Saison 2019-20 spielt die neu gegründete Spielgemeinschaft in der Kreisklasse Würzburg. Gewiss gab es für diesen Schritt auch viele Skeptiker. Im Nachhinein war der Entschluss dieses Wagnis einzugehen richtig.

Aller Anfang ist schwer, das wußten auch die Beteiligten, die sich für diesen Zusammenschluss einsetzten. Die Gespräche die geführt wurden, waren konstruktiv. Das Konzept passte letztlich und ist auf jeden Fall zukunftsweisend. Schon vor einigen Jahren machten sich einige Verantwortliche beider Vereine Gedanken. Den ersten Schritt tat man schon, als beide Reservemannschaften sich zusammen schlossen. Es war nur eine Frage der Zeit bis auch der Zusammenschluss der ersten Mannschaften erfolgen sollte.

Wir wissen, dass in den letzten Jahren eine sehr große Anzahl von kleinen Fußballvereinen in ganz Deutschland von der Bildfläche verschwunden sind. Während der Profifußball boomte und in wahnsinnigen Dimensionen aufstieg, verkümmerte der Fußballsport in den unteren Klassen immer mehr. Kleine Vereine die jahrzehntelang und noch länger problemlos Mannschaften stellen konnten, gaben auf. Viele Gründe gibt es, warum es so weit kommen musste. Die jeweiligen Verbände in den Bundesländern reagierten auf dieses Vereinssterben und erlaubten, dass Spielgemeinschaften genehmigt wurden.

Die meisten Spielgemeinschaften gingen gut, doch es gab auch Ausnahmen, wie zum Beispiel Tückelhausen und Goßmannsdorf. Da trennte man sich schon nach einem Jahr wieder. Bei diesen Zusammenschlüssen ist es sehr wichtig, dass die verantwortlichen Leute zusammen passen, wie auch die jeweiligen Spieler.

Das funktioniert zwischen Sommer-und Winterhausen ganz gut. Die jeweiligen Posten, Abteilungsleiter, Sportleiter, Trainer, Betreuer, wurden mit kompetenten, engagierten Personen versehen, die auch menschlich harmonieren. Die Mannschaften, aus den besten Fußballern von Sommer- und Winterhausen zusammengestellt, zeigte von Anfang ihr positives Gesicht. Viele Spieler, hüben wie drüben, kennen sich aus der Kinder- und Jugendzeit. Das sind unverkennbar Pluspunkte. Wenn ein Team wie die SG Sommerhausen-Winterhausen dann auch Erfolg hat, von Sieg zu Sieg eilt, einen tollen Fußball spielt und mittlerweile mit 7 Punkten die Tabelle der Kreisklasse 1 Würzburg anführt, zeigt das, das da viel richtig gemacht wird.

In den nächsten Ausgaben im Mitteilungsblatt möchte ich Ihnen und Euch Spielberichte von der laufenden Saison liefern. Vielleicht und das wäre schön, wenn so mancher von Ihnen, ob Alt- oder Neubürger, der noch nie ein Spiel der SG So-Wi live verfolgt hat, sich mal gelegentlich ein Spiel anschaut. Sie werden es bestimmt nicht bereuen. Die SG Sommerhausen-Winterhausen ist für jeden Zuschauer dankbar.

 

Bleiben Sie fit und halten Sie Abstand!

Ihr Sportfreund
Siegbert Fuchs