Aus dem Rathaus

Pressemitteilung des Staatlichen Bauamtes Würzburg vom 30.06.2021

Kreisstraße WÜ 16, Oberbauverstärkung zwischen Sommerhausen und Landkreisgrenze



Die Umbauarbeiten für den Bauabschnitt 1 „Sommerhausen bis Erlach“ können bis Freitag, 02.07.2021 abgeschlossen werden. Unmittelbar im Anschluss beginnen die Arbeiten am Bauabschnitt 2 „Erlach bis Landkreisgrenze“ .

Bei diesem Bauabschnitt wird die WÜ 16 von der Landkreisgrenze bis Erlach, einschließlich der Einmündung zur WÜ 52, erneuert. Die Arbeiten finden weiterhin unter Vollsperrung des Streckenabschnittes statt und werden voraussichtlich bis Freitag, 06.08.2021 dauern.

Die Umleitungsstrecke verläuft ab Kaltensondheim über die St 2272 nach Westheim, Teilheim, ab Einmündung Randersacker Süd auf die B 13 bis zum nördlichen Anschluss Sommerhausen und dort weiter auf der WÜ 16 Richtung Erlach.
Die Verkehrsführung in Gegenrichtung erfolgt analog.

Bezüglich der auftretenden Verkehrsbehinderungen bitten der Landkreis Würzburg und das Staatliche Bauamt Würzburg um das Verständnis der Anlieger und der Verkehrsteilnehmer sowie um besondere Vorsicht im Baustellenbereich.



Staatliches Bauamt Würzburg
Fachbereich Straßenbau
gez.
Jan Voll
Abteilungsleiter

Zurück