Essen & Trinken

Foto :Philipp/DWI

Sommerhausen hat eine vielfältige Gastronomie aufzuweisen. Von gutbürgerlicher Küche bis zu weit über die Grenzen des Ortes bekannten Menüs der Spitzenklasse, findet jeder Gast, was sein Herz begehrt. Zu den vielfältigen Gerichten fränkischer oder internationaler Küche wird hervorragender Wein aus Sommerhäuser Lagen angeboten. Besonderen Genuß bereitet von Mai bis Juni der Sommerhäuser Spargel, der täglich frisch gestochen auf den Teller kommt.

 

 

Aber auch, wenn Sie es einfacher mögen, zum Beispiel einen "angemachten Camembert" oder ein Rettichbrot, sind Sie in Sommerhausen gut aufgehoben. Das gibt's im Sommer am Mainufer oder auf Tischen außerhalb der Restaurants, wo man genüßlich seinen Schoppen trinken und ganz wie im Süden dem Treiben auf der Straße zuschauen kann. Lieben Sie es eher drinnen, dann laden gemütliche Weinstuben und Restaurants dazu ein, den Tag ausklingen zu lassen.

Wer beim Essen gerne dem Gesang der Vögel zuhören möchte oder wer nach einer Wanderung noch nicht ins Maintal hinuntersteigen will, kann sich in der Nähe des Wildparks stärken. Wenn die Sonne scheint, auf einer luftigen Terrasse.

Liebhaber von selbstgebackenen, leckeren Kuchen oder feiner Torten kommen in Sommerhausen nicht zu kurz. Dazu duftender Kaffee, bei Sonnenschein auch einmal im Freien serviert.

Wir bitten unsere Besucher um Verständnis dafür, daß nicht an allen Tagen der Woche jedes Restaurant mittags geöffnet hat. Im Fenster der Tourist-Information im Rathaus ist jeweils angeschlagen, wo mittags gekocht wird.